über mich

„Arbeiten ist schön, ich könnte stundenlang zusehen“

Diesen Spruch ergänze ich mit: Arbeiten ist, am Leben teilnehmen und es gestalten. Arbeiten ist Inhalt und Freude über gelungene Werke und gemeinsam erreichte Ziele!

Wie komme ich zu dieser Einstellung?

Aufgewachsen bin ich auf einem Obstbaubetrieb mit Waldwirtschaft. Gemeinsam arbeiten war normal und Alltag. Mit Singen und Lachen machte das auch Spaß. Die kaufmännischen Fertigkeiten habe ich in meiner Lehrzeit im NGO „Pro Juventute” erlernt. Kochen gehörte zu den Grundfertigkeiten des Überlebens und als Köchin in gut bürgerlichen Küchen lernte ich die professionellen Zubereitungsarten und Rezepturen. Spezialwissen als Diätköchin gewann ich in einem Spital. Als Projektmanager für Frontcooking bei Mövenpick Marché, lernte ich mit den Stärken und Schwächen der Systemgastronomie umgehen und in 9 Jahren als Geschäftsführerin, Betriebe mit 30 bis 130 Mitarbeiter führen. Die Basics der Beherbergung waren nebst Betriebsplanung und -Management Inhalt meiner Ausbildung zur diplomierten Hotelière SHV.

Veränderung ist spannend erweitert den Horizont und lässt neue Erfahrungen zu. So habe ich mich im Jahr 2000 der Finanzdienstleistung zugewandt. Finanzieren, Kapital veranlagen und Vorsorge für private Personen und Kleinbetriebe verschafften mir wertvolle Kontakte in der Bank-, Investment- und Versicherungswelt. 2008 bis 2010 habe ich dann mein kaufmännisches Wissen aktualisiert und erweitert mit einem Master Studium zum Thema Finanzmanagement und im Frühjahr 2012 das Thema „Turnaround Management” in einem 4-tägigen Seminar vertieft.

Wenn wir nun gemeinsam Ihre Projekte rasch und erfolgreich umsetzen können, freue ich mich mit Ihnen über die Weiterentwicklung Ihres Betriebes und erreichte Ziele. Meine Erfahrung, Wissen und Zeit stelle ich Ihnen gerne zu einem angemessenen Honorar zur Verfügung.

Regula Sennhauser MBA
Lebenslauf